Ein Einsteigerleitfaden für Bitcoin-Paper-Wallets

Eine Brieftasche aus Papier ist ein allgemeiner Begriff für ein Stück Papier, auf dem ein privater Schlüssel (oder eine Phrase) geschrieben ist. Sie gilt als eine der besten Methoden, um den privaten Schlüssel sicher aufzubewahren. In diesem Beitrag werde ich erklären, wie man eine Papierbörse von Grund auf neu erstellt. Zusammenfassung des Leitfadens zur Papierbörse [...]

Eine Brieftasche aus Papier ist ein allgemeiner Begriff für ein Stück Papier, auf dem ein privater Schlüssel (oder eine Phrase) geschrieben ist. Sie gilt als eine der besten Methoden, um den privaten Schlüssel sicher aufzubewahren. In diesem Beitrag werde ich erklären, wie man eine Papierbörse von Grund auf neu erstellt.

Zusammenfassung des Leitfadens für die Papierbörse

Hier ist der kurze Weg zur Erstellung einer Papierbörse:

  1. Gehe zu BitAdresse
  2. Erzeugen Sie einen zufälligen privaten Schlüssel
  3. Klicken Sie auf „Papierbörse“
  4. Wählen Sie, wie viele Kopien Sie ausdrucken möchten
  5. Verschlüsseln Sie die Brieftasche mit einem BIP38-Passwort (optional)
  6. Drucken und genießen 🙂

So erstellen Sie kurz und bündig eine Papierbörse. Wenn Sie eine detaillierte Erklärung über das Verfahren und wie Sie dafür sorgen können, dass es sicherer ist, lesen Sie weiter. Hier ist, was ich behandeln werde:

  1. Was ist eine Papierbörse?
  2. Der einfache (nicht sichere) Weg zur Erstellung einer Papierbörse
  3. Der fortschrittliche (sichere) Weg zur Erstellung einer Papierbörse
  4. Sichere Aufbewahrung Ihrer Papierbörse
  5. Häufig gestellte Fragen
  6. Schlussfolgerung

Sie lesen nicht gerne? Sehen Sie sich stattdessen unseren Video-Leitfaden an

1. Was ist eine Bitcoin-Papierbörse?

Ein privater Schlüssel (oder Samen-Phrase) ist wie das Passwort für eine Bitcoin-Brieftasche. Er sollte offline in einem so genannten Cold Storage aufbewahrt werden. Ein privater Schlüssel ist eine lange, verwirrende Zeichenfolge aus zufälligen Zeichen, während eine Ausgangsphrase eine Menge von 24 zufälligen Wörtern ist, die es Ihnen ermöglicht, Ihren privaten Schlüssel wiederherzustellen.

Einfach ausgedrückt: Eine Papierbörse ist ein Stück Papier, auf dem Ihr privater Schlüssel geschrieben ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr privater Schlüssel offline vor den Händen von Hackern ferngehalten wird.

Gewöhnlich wird dieser Vorgang zum Zwecke der Speicherung großer Mengen von Bitcoin durchgeführt. Es gilt als viel sicherer, als Münzen auf einer heißen Brieftasche (d.h. einer Brieftasche, die mit dem Internet verbunden ist) aufzubewahren.

Wenn Sie Ihre Bitcoins in einer Papierbörse aufbewahren, können Sie Gelder nur in die Brieftasche laden. Wenn Sie diese Gelder versenden möchten, müssen Sie den privaten Schlüssel der Papierbörse in eine Software-Brieftasche importieren oder fegen, um Zugriff auf Ihre Münzen zu erhalten.

Hier ist ein Beispiel für eine Papierbörse:

bitcoin paper wallet

Die Bitcoin-Adresse wird oben geschrieben, während der private Schlüssel auf die rechte Seite geschrieben wird

2. Der einfache Weg zur Erstellung einer Papierbörse

Das Erstellen einer Papierbörse ist ziemlich einfach, der Trick ist, sie richtig zu sichern. Wenn Sie den Prozess nur in Aktion sehen wollen und sich nicht so sehr um die Sicherheit kümmern, können Sie diesem Prozess folgen:

  1. Gehen Sie weiter zu BitAddress (eine Open-Source-Software zur Herstellung von Papierbörsen).
  2. Bewegen Sie die Maus / geben Sie zufälligen Text ein, um einen zufälligen privaten Schlüssel zu generieren.
  3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie „Paper Wallet“ und drucken Sie die Ergebnisse aus. Ihre Bitcoins können dann über die öffentliche Adresse auf der linken Seite gespeichert werden.
  4. Sie können auch eine Passphrase hinzufügen, um die Papierbörse für zusätzlichen Schutz zu verschlüsseln, indem Sie das Kästchen BIP38-Verschlüsselung ankreuzen.

Das war’s schon! Der Vorgang dauert buchstäblich 30 Sekunden, und Sie haben Ihre eigene Papierbörse. Sie können so viele Adressen generieren, wie Sie möchten, indem Sie den Betrag unter „Zu generierende Adressen“ eingeben. Die Adressen werden alle einzigartig und unterschiedlich sein.

Hier ist der gesamte Prozess auf Video:

Warum wird dieser Prozess als nicht sicher angesehen?

Da Sie dabei mit dem Internet verbunden sind, hat vielleicht jemand die Möglichkeit zu sehen, was auf Ihrem Bildschirm vor sich geht.

Zweitens, wenn jemand in der Lage war, zum Beispiel BitAddress zu hacken, kann er alle privaten Schlüssel sammeln, die die Leute auf der Website erstellt haben.

Zu guter Letzt, wenn Sie Windows verwenden, sind Sie möglicherweise mit Malware infiziert worden, die Ihnen nicht bekannt ist. Dies kann Ihren privaten Schlüssel in Gefahr bringen, da möglicherweise Personen Ihre Aktionen überwachen.

3. Der fortgeschrittene Weg zur Erstellung einer Papierbörse

Wenn Sie es wirklich ernst meinen mit dem Schutz Ihrer Bitcoins, dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine extrem sichere Papierbörse schaffen. Der Prozess ist etwas mühsam, aber wenn wir über eine große Menge Geld sprechen, ist es die Mühe wert.

Die notwendigen Werkzeuge

Dieses Verfahren ist für PCs konzipiert (ein Mac-Tutorial wird demnächst erscheinen, aber jetzt können Sie sich schon einen Überblick verschaffen). Hier erfahren Sie, was Sie auf Ihren Computer herunterladen müssen, bevor Sie beginnen können:

Ubuntu-Download (neueste Version) – Das Betriebssystem, das wir verwenden werden

LiLi herunterladen (neueste Version) – Eine Software zur Installation von Ubuntu auf unserem Flash-Laufwerk

BitAddress download – Die Software zur Erstellung der Papierbörse

Sie benötigen auch ein brandneues (oder vollständig formatiertes) Flash-Laufwerk.

Schritt 1 – Installieren Sie Ubuntu auf Ihrem Flash-Laufwerk

WICHTIG: Dieser Schritt löscht alles, was Sie auf dem Flash-Laufwerk haben.

  • Öffnen Sie LiLi und stecken Sie Ihren USB-Stick ein.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben (klicken Sie auf Aktualisieren, wenn das Laufwerk nicht angezeigt wird).
  • Wählen Sie „ISO/IMG/ZIP“ und wählen Sie die Ubuntu-ISO-Datei, die Sie im vorigen Schritt heruntergeladen haben.
  • Stellen Sie sicher, dass nur „Schlüssel in FAT32 formatieren“ ausgewählt ist.
  • Klicken Sie auf den Blitz, um den Formatierungs- und Installationsprozess zu starten

lili-setup

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, entpacken Sie die BitAdress-Datei, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben, und kopieren Sie sie auf Ihr Flash-Laufwerk.

Schritt 2 – Gehen Sie offline und testen Sie den Drucker

An diesem Punkt sollten Sie Ihren Computer vom Internet trennen, unabhängig davon, ob er über eine Wi-Fi- oder eine LAN-Verbindung verfügt. Stellen Sie sicher, dass es keine Möglichkeit gibt, dem Computer Fernzugriff zu gewähren. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie noch eine Testseite drucken können, damit Sie wissen, dass Ihr Drucker funktionsfähig ist.

Schritt 3 – Starten Sie Ihren Computer mit Ubuntu von Ihrem Flash-Laufwerk

Starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie während des Startvorgangs auf F12 oder F1 klicken, können Sie wählen, ob Sie Ihr Betriebssystem von Ihrem Flash-Laufwerk (Nr. 6 in der Abbildung unten) ausführen möchten.

load ubuntu from usb

Nachdem das Ubuntu-Betriebssystem geladen ist, wählen Sie die Option „Ubuntu ausprobieren“.

Schritt 4 – Einrichten eines Druckers unter dem Ubuntu-Betriebssystem

An diesem Punkt werden Sie Ihren Drucker unter dem Betriebssystem Ubuntu einrichten wollen:

  • Klicken Sie auf Systemeinstellungen (ein Schraubenschlüssel und ein Zahnradsymbol)
  • Klicken Sie auf „Drucker“
  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“
  • Drucker hinzufügen
  • Eine Testseite ausdrucken

add printer

Schritt 5 – Öffnen Sie BitAddress und drucken Sie Ihre neue Papierbörse

Der letzte Schritt besteht darin, die Ihnen vorliegende Kopie von BitAddress.org zu öffnen und lokal auf Ihrem Rechner eine Papierbörse zu erstellen.

  • Privates Surfen in FireFox öffnen (Rechtsklick -> „Ein neues privates Fenster öffnen“)
  • Geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein: file://cdrom/bitaddress.org-master/
  • Klicken Sie auf den Link „BitAdresse.org.html“firefox bitaddress
  • Erstellen Sie Ihre Papierbörse, indem Sie den Cursor so lange bewegen, bis die Zahl oben rechts 100 erreicht
  • Wählen Sie „Paper Wallet“ aus dem Menü
  • Wählen Sie, wie viele Kopien Sie erstellen möchten
  • BIP38-Verschlüsselung hinzufügen (optional)
  • Drucken Sie Ihre Papierbörse aus

bitaddress print

Warum wird dieser Prozess als sicher angesehen?

  1. Sie sind während der Erstellung Ihres privaten Schlüssels nicht mit dem Internet verbunden.
  2. Sie verwenden ein „out of the box“-Betriebssystem, das die Wahrscheinlichkeit von Malware reduziert hat.
  3. Sie verwenden eine Offline-Version von BitAddress, damit niemand sie hacken kann.

4. Bewährte Praktiken für die sichere Aufbewahrung Ihrer Papierbörse

Sobald Sie Ihre Papierbörse haben, können Sie über die Bitcoin-Adresse auf der linken Seite Geld darauf laden. Es ist wichtig, den privaten Schlüssel (auf der rechten Seite) versteckt und diskret aufzubewahren.

Hier sind einige Methoden, mit denen Sie Ihre Papierbörse besser schützen können:

  • Lassen Sie sie laminieren, damit sie nicht reißt oder verblasst
  • Bewahren Sie es in einem Safe oder an einem Ort auf, zu dem nur Sie Zugang haben
  • Verwenden Sie ein Gerät wie Cryptosteel, um es katastrophensicher zu machen

Eine fortgeschrittene Methode besteht darin, mehrere Kopien der Papierbörse zu erstellen, von denen jede nur einen Teil des privaten Schlüssels oder der Phrase enthält. Beispielsweise können drei Teilkopien erstellt werden, von denen zwei beliebige Kopien den gesamten privaten Schlüssel erzeugen können. So sollte es aussehen:

Paper wallet backupBildnachweis

Auf diese Weise können Sie jede Kopie an einem anderen Ort aufbewahren und es jemandem erschweren, an Ihren privaten Schlüssel zu gelangen, wenn er nur eine Kopie gestohlen hat.

5. Häufig gestellte Fragen

Wie importiert man eine Papierbörse in eine Software-Brieftasche?

Wenn die Zeit gekommen ist und Sie Bitcoins aus Ihrer Papierbörse versenden möchten, müssen Sie den privaten Schlüssel oder Seed in eine Software-Brieftasche importieren. Obwohl jede Brieftasche in ihrem Prozess unterschiedlich ist, bleibt die allgemeine Idee die gleiche:

  1. Laden Sie eine Software-Brieftasche herunter
  2. Klicken Sie auf „Neue Brieftasche“
  3. Import und vorhandenes Saatgut / privater Schlüssel
  4. Scannen Sie den QR nach dem privaten Schlüssel Ihrer Papierbörse (dies ist viel einfacher, als den ganzen Schlüssel einzugeben)

Wichtig! Führen Sie diesen Vorgang nicht bei einer Brieftasche durch, die bereits Gelder enthält, da dies den aktuellen privaten Schlüssel außer Kraft setzen könnte. Es ist am besten, eine neue Brieftasche / App herunterzuladen und für diesen Prozess zu importieren.

6. Fazit – Sie brauchen Kühllagerung

Wenn es Ihnen mit Bitcoin ernst ist und Sie große Mengen an Münzen lagern möchten, müssen Sie sich eine Form der Kühllagerung besorgen. Wenn Sie etwas mehr entbehren können, schlage ich die Verwendung einer Hardware-Brieftasche vor, aber wenn Sie es sich nicht leisten können oder es aus anderen Gründen vermeiden wollen, ist eine Papierbörse der richtige Weg.

Mein persönlicher Rat ist, dass Sie sich, falls Sie doch eine Papierbörse verwenden sollten, die Zeit nehmen sollten, die sichere erweiterte Methode durchzugehen und eine ultrasichere zu schaffen. Die zusätzlichen 30 Minuten oder so, die Sie in den Prozess investieren werden, könnten sich am Ende als lohnend erweisen.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Papiergeldbörsen gemacht? Was ist Ihre bevorzugte Methode, um sie zu erstellen? Das würde ich gerne im Abschnitt „Kommentare“ weiter unten erfahren.