Leitfaden für Einsteiger in den Ethereum-Bergbau

Der Einstieg in Ethereum Mining ist ziemlich einfach. Alles, was Sie brauchen, ist eine Graphics Processing Unit (GPU) und Sie können mit der Äthergenerierung beginnen. In diesem Beitrag werde ich kurz darstellen, was Ethereum-Bergbau in einer Nussschale ist und was Sie tun müssen, um Ethereum gewinnbringend abzubauen. Ethereum-Bergbau Zusammenfassung Ethereum-Bergbau ist [...]

Der Einstieg in den Ethereum-Bergbau ist ziemlich einfach. Alles, was Sie brauchen, ist eine Graphics Processing Unit (GPU) und Sie können mit der Erzeugung von Äther beginnen. In diesem Beitrag werde ich kurz und bündig darüber berichten, was Ethereum-Bergbau ist und was Sie tun müssen, um Ethereum gewinnbringend abzubauen

Ethereum Mining Zusammenfassung

Ethereum-Mining ist der Prozess der Führung des Ethereum-Buches durch die Lösung komplexer mathematischer Probleme. Im Gegensatz zu Bitcoin-Mining kann Ethereum-Mining nur mit einer Graphical Processing Unit (GPU) durchgeführt werden.

Wie man mit dem Bergbau Ethereum beginnt

  • Schritt 1 – Installieren Sie Ihre GPUs und richten Sie Ihren Computer ein
  • Schritt 2 – Besorgen Sie sich eine Ethereum-Brieftasche (Nebel oder MyEtherWallet)
  • Schritt 3 – Treten Sie einem Ethereum Mining-Pool bei
  • Schritt 4 – Beginnen Sie mit dem Abbau!

Das ist es! Wenn Sie eine detaillierte Erklärung über den Ethereum-Bergbau wünschen, lesen Sie weiter. Ich werde über Folgendes berichten:

  1. Ethereum-Bergbau in Kürze
  2. Lohnt sich Ethereum für den Bergbau?
  3. Ist der Ethereum-Bergbau rentabel?
  4. Auswahl der Bergbau-Hardware
  5. Anforderungen an das Betriebssystem
  6. Schritt-für-Schritt-Leitfaden für den Abbau von Ethereum (nur PC)
    • Treiber installieren
    • Einen Client erhalten (fortgeschritten)
    • Holen Sie sich einen Kunden (Anfänger)
    • Bergmann herunterladen
    • Windows-Einstellungen
    • Einem Bergbau-Pool beitreten
    • Bergbau beginnen
  7. FAQ
  8. Schlussfolgerung

Sie lesen nicht gerne? Schauen Sie sich die Videoversion dieses Leitfadens an:

1. Ethereum-Bergbau in Kürze

Im Kern funktioniert Ethereum sehr ähnlich wie Bitcoin. Es handelt sich um ein dezentralisiertes Ledger, das von den Teilnehmern des Ethereum-Netzwerks überprüft und aktualisiert wird.

Ethereum benötigt den Bergbau genauso wie Bitcoin. Die einzige Möglichkeit, einen neuen Block von Ethereum-Transaktionen zu aktualisieren, besteht darin, diesen Block abzubauen. Der beste Weg, den Ethereum-Bergbau gründlich zu verstehen, ist die Lektüre (oder das Anschauen) unseres Leitfadens zum Bitcoin-Bergbau.

Obwohl sich die beiden Berechnungen konzeptionell sehr ähneln, gibt es jedoch erhebliche technische Unterschiede. Einige sind offensichtlicher; zum Beispiel werden Ethereum-Blöcke (im Durchschnitt) alle 15 Sekunden hinzugefügt, während Bitcoin-Blöcke (im Durchschnitt) alle 10 Minuten hinzugefügt werden.

Als Belohnung erhalten die Ethereum-Kumpel 2 ETH plus alle in ihrem Block enthaltenen Transaktions- und Code-Verarbeitungsgebühren (auch Gas genannt) sowie einen eventuellen Bonus für alle Onkel, die sie mit einbeziehen.

Was den Bergbau-Algorithmus anbelangt, so verwendet Ethereum einen Hash-Algorithmus namens Ethash, der sich vom Hashcash-Algorithmus von Bitcoin unterscheidet. Ethash ist mit der speziellen Hashing-Hardware (ASICs), die für Bitcoin Mining entwickelt wurde, nicht kompatibel.

Darüber hinaus handelt es sich um einen Algorithmus mit hohem Speicherplatzbedarf, d.h. er ist so ausgelegt, dass er der Entwicklung von ASICs, die Ethereum bergen, widersteht. Stattdessen ist Ethash bewusst am besten für das GPU-Mining geeignet.

Hashrate, Schwierigkeitsgrad und Preis

Angenommen, die Menge der für den Ethereum-Bergbau bestimmten Hardware steigt, warum werden dann nicht immer schneller Blöcke abgebaut? Wie kommt es, dass die durchschnittliche Blockzeit von 15 Sekunden konstant bleibt?

Die Antwort lautet Schwierigkeit.

Durch automatische Anpassung der rechnerischen Schwierigkeit, einen Block zu lösen, ist die Ethereum-Blockkette in der Lage, Intervalle von ~15 Sekunden einzuhalten. Sie werden feststellen, dass die Schwierigkeit die Haschrate genau verfolgt.

Die nächste offensichtliche Frage ist, was Veränderungen der Haschrate und der Schwierigkeiten überhaupt antreibt

Die Antwort ist der Preis!

Wie auf dem Bild unten zu sehen ist, ist die Haschrate (mit einer beträchtlichen Verzögerung) dem ETH-Preis gefolgt:

eth price
Chart des US-Dollar-Wertes von Ethereum, mit freundlicher Genehmigung der Trading View

Nach all dem ist es wichtig zu wissen, dass Ethereum geplant ist, von einem System des Arbeitsnachweises, das den Bergbau erfordert, zu einem System des Pfahlnachweises überzugehen, das den Bergbau nutzlos macht. Es ist unklar, wann genau dieser Wechsel stattfinden wird.

2. Ist Ethereum den Bergbau wert?

Nun, hier sind einige gute Gründe, Ethereum zu verminen:

  • Der Bergbau kann eine gute Möglichkeit sein, den Kauf eines neuen, hochwertigen Grafikprozessors (oder zwei oder drei…) zu subventionieren.
  • Da Ethereum leicht gegen Bitcoins (BTC) gehandelt werden kann, ist es eine günstige Möglichkeit, langsam eine Holding-Position in Bitcoin aufzubauen.
  • Die ETH kann auch direkt gegen Bargeld an mehreren wichtigen Börsen wie CEX.io, Kraken, Gemini und Coinbase verkauft werden.
  • Der Bergbau kann ein günstiger Einstieg in die Ethereum-Märkte sein, die von den Händlern wegen ihrer hohen Volatilität geliebt werden. Wenn Sie ein guter und / oder glücklicher Händler sind, können Sie Ihre Gewinne maximieren.
  • Der Aufbau einer großen ETH-Position jetzt, in der Mining-Phase des Proof of Work, ermöglicht es Ihnen, Zinsen auf Ihre Bestände zu verdienen, wenn / wenn Ethereum zu einem Proof of Stake wechselt.
  • Wenn Sie an das Ethereum-Konzept glauben (trotz des Scheiterns des DAO und der Zweifel an der Durchführbarkeit des Ethereum-Ansatzes), können Sie das Ethereum-Netzwerk durch Bergbau unterstützen und eine Stimme im Ethereum-Netzwerk gewinnen.

3. Ist der Ethereum-Bergbau profitabel?

Mit einem klareren Verständnis für den Abbau von Ethereum und wichtigen Konzepten wie „Schwierigkeit“ ist es an der Zeit, einige wirtschaftliche Berechnungen anzustellen.

Dieser Schritt ist sehr wichtig, und Sie sollten ihn nicht auslassen. Der Bergbau bringt zwar Geld ein, kostet aber auch Geld, und wenn Sie die falschen Entscheidungen treffen, kann es sein, dass Sie am Ende einen negativen ROI haben (d.h. Sie zahlen mehr, als Sie verdient haben).

Glücklicherweise haben wir einen Ethereum-Rentabilitätsrechner für den Bergbau entwickelt, so dass es ziemlich einfach ist, herauszufinden, ob Sie profitabel sein werden oder nicht.

Schwierigkeits-Faktor
Hash-Rate H/s KH/s MH/s GH/s TH/s PH/s
ETH/Block Belohnung
ETH/USD Wechselkurs
Pool-Gebühren %
Hardware-Kosten (USD)
Leistung (Watt)
Stromkosten (USD/kWh)
Dauer Berechnung Geschätzter Gewinn in USD
Details anzeigen

Details ausblenden

Reine Einkünfte der ETH:
Pool-Gebühr an der ETH:
Verdienst nach Gebühr an der ETH:
Verdienst in USD:
Stromkosten in USD:
Gewinn nach Stromkosten in USD:
Gewinn nach Hardware-Kosten in USD: Gewinn nach Hardware-Kosten in USD:

Geben Sie im Rechner die Daten wie folgt ein:

Schwierigkeitsfaktor, Blockbelohnung und ETH/USD-Rate: Diese Felder werden automatisch aktualisiert. Sie können Ihre eigenen Werte manuell eingeben, um Szenarien zu simulieren.

Hashrate, Leistung (Watt): Verwenden Sie diese Tabelle, um die Parameter für die Marke und das Modell Ihres Grafikprozessors zu ermitteln. Stellen Sie sicher, dass die Messung der Hash-Rate zwischen der Tabelle und dem Rechner identisch ist, d.h. MH/s, KH/s usw.

Pool-Gebühren % (wahlweise): Geben Sie Ihre Bergbaugebühren ein, wenn Sie über einen Bergbau-Pool abbauen (normalerweise ca. 1% plus eine Auszahlungsgebühr von 1 ETH). Lassen Sie dieses Feld leer, wenn Sie alleine schürfen (nicht empfohlen)

Hardware-Kosten (USD): Geben Sie hier (in USD) an, wie viel Sie für Ihre GPU und andere Bergbauausrüstung bezahlt haben (oder bezahlen werden).

Stromkosten (USD/kWh): Geben Sie hier (in USD) an, wie viel Sie für Ihre GPU und andere Bergbauausrüstung bezahlt haben (oder bezahlen werden): Geben Sie hier Ihren Strompreis ein, wie er auf Ihrer Stromrechnung erscheint. Verwenden Sie diese Liste für die USA oder diese Liste für andere Länder der Welt.

Die Rentabilitätsausgabe wird unterhalb des Rechners angezeigt, während Sie die Werte eingeben:

*Im obigen Beispiel habe ich eine 1080Ti-GPU mit Stromkosten von 20 Cent pro kWh für Privathaushalte verwendet, ohne Bergbau-Pool. Wie in diesem Beispiel zu sehen ist, verliere ich mit dieser Konfiguration Geld, selbst nach einem Jahr Bergbau..

Am wichtigsten ist es, zu verstehen, dass Schwierigkeit und Preis Variablen sind, d.h. sie können und werden sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit erheblich verändern. Die Rentabilitätsbewertung, die Sie erhalten, bezieht sich nur auf den Zeitpunkt der Berechnung.

Rentabilitätswarnung

Es ist geplant, dass Ethereum zu einem unbestimmten Zeitpunkt auf ein Proof-of-Stake-Modell umsteigt, was bedeutet, dass es nicht mehr abbaubar sein wird. Vor jedem ernsthaften Kapitaleinsatz sind weitere Untersuchungen über die Aussichten von Ethereum gerechtfertigt.

Während GPUs auf den Abbau anderer Münzen eingestellt werden können und ihre Kosten teilweise durch den Weiterverkauf wieder hereingeholt werden, verlieren GPUs schnell an Wert. Dies gilt insbesondere für Karten, die für die ständige, intensive Arbeit des Bergbaus verwendet werden.

4. Auswahl Ihrer Bergbau-Hardware

Das Experimentieren mit verschiedenen GPU-Auswahlen im Rechner zeigt eine Karte mit der Kombination aus bestem Preis-Leistungs-Verhältnis und Stromverbrauch (ausgedrückt in MH/s pro Währungseinheit). Denken Sie daran, dass AMD-Karten NVidia für Cryptocurrency-Mining-Zwecke übertreffen.

Die Karte sollte über mindestens 3 Gigabyte RAM verfügen, da sie sonst nicht in der Lage sein wird, Ethereum korrekt abzubauen. Dies ist auf die wachsende DAG-Datei (gerichteter azyklischer Graph) zurückzuführen, die beim Hashing-Prozess von Ethereum Proof of Work verwendet wird.

Eine vollständige Liste der Ethereum-Mining-Hardware finden Sie in diesem Beitrag.

5. Anforderungen an das Betriebssystem

Dieser Leitfaden behandelt die Verwendung von Windows 10 (stellen Sie sicher, dass es sich um 64 Bit handelt). Es gibt auch verschiedene Linux-Distributionen, die verwendet werden können (hier nicht behandelt). Windows ist am einfachsten zu konfigurieren und schnell zum Laufen zu bringen. Zur Zeit gibt es keine Mac-Version.

Es könnte ein sehr langer Beitrag über alle Hardware-Anforderungen und Überlegungen sein, aber um die wichtigen Dinge auf hohem Niveau zu behandeln, hier sind einige primäre Überlegungen zum Bau einer Bergbauausrüstung:

  • Sie möchten ein Motherboard mit genügend PCI-E-Steckplätzen erhalten, um die Anzahl der von Ihnen eingesetzten Karten zu unterstützen.
  • Wenn Sie mehr als eine GPU verwenden, sollten Sie für jede weitere GPU einen angetriebenen pci-e Riser erhalten
  • Bei Stromversorgungen sollten Sie doppelt prüfen, ob Ihr Netzteil über genügend Anschlüsse verfügt, um die Anzahl der von Ihnen betriebenen GPUs zu unterstützen, sowie über eine Gesamtleistung, die ausreicht, um den gesamten Stromverbrauch des Systems zu decken (und um sich selbst einen Puffer von mindestens 10-15% zu geben).
  • Sie möchten eine einfache Low-End-CPU und mindestens 4 GB RAM erhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hauptplatine, CPU und RAM kompatibel sind (d.h. LGA 1151-Hauptplatinen benötigen eine 1151-Sockel-CPU und DDR4 RAM / LGA 1150-Hauptplatinen benötigen eine 1150-CPU und DDR3 RAM)
  • Vergessen Sie den Einschaltknopf nicht! Nehmen Sie einen einfachen PC-Ein/Aus-Schalter, der an die Stiftleisten des Motherboards angeschlossen wird, damit Sie Ihr System ein- und ausschalten können
  • Es werden eine Standardtastatur, eine Maus und ein Monitor benötigt. Wenn Sie Ihre Anlage aus der Ferne verwalten (was hier in diesem Handbuch für Anfänger nicht behandelt wird), sollten Sie sich einen kopflosen HDMI-Blindstecker besorgen, den Sie an Ihre Anlage anschließen können, damit diese für den Fernzugriff ordnungsgemäß in Windows bootet.

Eine hilfreiche Website, um zu ermitteln, wie viele 6- oder 8-polige PCI-E-Stromversorgungsanschlüsse Ihr Grafikprozessor benötigt, ist Realhardtechx.com, und um einen Überblick über den Stromverbrauch Ihres Gesamtsystems zu erhalten, können Sie die Outervision-Funktion verwenden.

Profi-Tipp: Wenn Sie mehrere Rigs mit Netzteilen (PSUs) derselben Marke bauen, können Sie bei Bedarf zusätzliche Kabel für Ihre anderen Systeme verwenden (z.B. benutze ich nur EVGA G2-Netzteile, wenn ich also zusätzliche VGA-, Sata- oder Molex-Kabel von einem Build habe, kann ich sie bei einem anderen Build verwenden).

Solange Ihr System die allgemeinen Anforderungen erfüllt und mindestens eine GPU mit mindestens 3 GB RAM hat, können Sie Ethereum abbauen. Einige Gaming-Notebooks haben zwar High-End-Karten, aber durch die beträchtliche Hitze, die beim Mining entsteht, kann es zu anderen Auswirkungen auf Ihr Notebook kommen, so dass Sie sich am besten für eine Desktop-Version entscheiden.

Virtualisierte Umgebungen, die Sie mieten können, verfügen in der Regel nicht über genügend leistungsstarke dedizierte GPUs oder sind einfach nicht rentabel, wenn sie es doch tun.

6. Schritt-für-Schritt-Leitfaden für den Bergbau Ethereum auf einem PC

Ich gehe davon aus, dass Sie Windows verwenden, also konzentrieren wir uns auf den Abbau von Ethereum auf dieser Plattform.

Der gesamte Prozess des Einrichtens einer Brieftasche, des Herunterladens Ihres Bergmanns, der Konfiguration in Windows und der Einrichtung Ihrer Batch-Datei zur Ausführung sollte weniger als 10 Minuten dauern.

Schritt 1: Treiber installieren

AMD GPU’s: Gehen Sie zu amd.com und wählen Sie dann „Support & Treiber“.

Geben Sie Ihre GPU-Informationen ein und klicken Sie auf „Ergebnisse anzeigen“

AMD Driver

Klicken Sie auf die Schaltfläche Download für den aktuellen Treiber. Alternativ wählen Sie „Vorherige Treiber & Software herunterladen“ auf der rechten Seite, um ältere Versionen auszuwählen. Dies wird empfohlen, da einige Treiberversionen als großartig für das Mining (basierend auf Ihren Karten) bekannt sind, z.B:

  • R9 und älter – verwenden Sie 15.12
  • RX 4XX-Serie – verwenden Sie 16.9.2 oder 16.10.3
  • RX 5XX Series – da diese neuer sind, würde ich empfehlen, vorläufig mit dem aktuellen Treiber zu arbeiten

AMD Driver2

Nvidia-GPUs: Die neuesten Nvidia GeForce-Treiber erhalten Sie unter https://www.geforce.com/drivers. Geben Sie Ihre Kartendaten ein und klicken Sie auf „Suche starten“. Laden Sie die aktuelle Treiberversion aus den Ergebnissen herunter.

Nvidia Driver

Installieren Sie Ihre GPU-Treiber wie gewohnt (Weiter, Weiter, Ok, usw.) und starten Sie neu. Sie wissen, dass Ihre GPU’s korrekt erkannt werden, wenn Sie in den Geräte-Manager gehen (Suche in der Windows-Suchleiste) und Sie keine Warnmarkierungen auf Ihren GPU’s sehen. Es sollte in etwa so aussehen:

GPUs in Device Manager

Einige Bergleute hatten Erfolg damit, alle GPUs auf einmal zu installieren und dann die Treiber zu installieren. Andere bevorzugen eine andere Methode, bei der sie zunächst eine einzelne Karte installieren, die Treiber installieren und das System herunterfahren.

Während das System ausgeschaltet ist, installieren sie den Rest der GPUs. Wenn sie fertig sind, schalten sie es wieder ein und lassen sie alle von Windows erkannt werden. Beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich das System verzögern und ein Flackern oder kurze schwarze Bildschirme wahrnehmen werden, während jede Karte von Windows erkannt wird.

Unterm Strich hatte ich auf beiden Wegen Erfolg, wenn Sie also mit einer Methode ein Problem haben, löschen Sie einfach die Treiber und versuchen Sie die andere Methode. Wenn Sie Ihre Treiber entfernen müssen, verwenden Sie das Programm DDU (Display Driver Uninstaller) von Guru3d.com, um alles sauber zu entfernen, und beginnen Sie dann von vorne.

Hinweis: Die Schritte 2-4 erklären, wie Sie die offizielle Ethereum-Brieftasche herunterladen können, aber dazu müssten Sie warten, bis die vollständige Ethereum-Blockkette synchronisiert ist. Um dies zu überspringen und viel schneller voranzukommen, springen Sie zu Schritt 4 (einfach) und erstellen Sie stattdessen eine Brieftasche mit MyEtherWallet.

Schritt 2: Holen Sie sich einen Ethereum-Kunden (fortgeschritten)

Für eine genauere Erklärung, wie Ethereum-Geldbörsen funktionieren, sollten Sie sich unbedingt unsere Etherueum-Weißtafel-Folge vom Dienstag über Ethereum-Geldbörsen ansehen.

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie Mist mit seiner freundlichen und vertrauten GUI installieren:

mist

Das Mist-Paket enthält die Ethereum-Brieftasche, die Sie benötigen, um Gewinne aus dem Bergbau zu erhalten. Mist enthält außerdem einen Ethereum-Browser mit verschiedenen Funktionen, wie Messaging, ein soziales Netzwerk und Tutorials.

Als Tipp: Diese Tutorials und das soziale Netzwerk sind hilfreiche Lernressourcen. Scheuen Sie sich nicht, die Ethereals zu fragen, wenn Sie mit irgendeinem Teil dieses Prozesses Schwierigkeiten haben.

Um Mist herunterzuladen, gehen Sie auf https://github.com/ethereum/mist/releases und wählen Sie die aktuellste Version aus:

Ethereum Download

Wählen Sie die neueste Version, sie wird die höchste Nummer haben:Choose mist Scrollen Sie nach unten zu den Downloads. Sie können Mist oder die eigenständige Ethereum-Brieftasche wählen.

download file

Wählen Sie einen denkwürdigen Download-Ordner für die „Ethereum Wallet“-Zip-Datei. Extrahieren Sie sie mit einem geeigneten Dateiextraktionstool, und merken Sie sich, in welchen Ordner sie extrahiert wurde. Navigieren Sie zu dem neuen Ordner, suchen Sie die Ethereum-App und führen Sie sie aus.

Die Blockkette herunterladen

Der nächste Schritt besteht darin, einfach abzuwarten, während die Blockkette von Ethereum heruntergeladen und synchronisiert wird. Es ist eine wirklich große Datei, so dass dieser Prozess eine Weile dauern kann..

Nehmen Sie sich nach der Fertigstellung ein paar Minuten Zeit, um sich mit der Mist-App vertraut zu machen; die Benutzeroberfläche ist ziemlich selbsterklärend. Die App ist noch nicht vollständig ausgefeilt, also rechnen Sie mit ein paar Fehlern.

Richten Sie Ihre Brieftasche ein

Öffnen Sie die Brieftasche von Ethereum und generieren Sie eine neue konto- und vertragsbasierte Brieftasche. Diese Brieftasche enthält die Auszahlungsadresse, an die Sie Bergbau-Belohnungen aus Ihrem Pool oder direkt aus der Blockkette erhalten.

 

Ethereum accountFügen Sie Ihr neues Konto hinzu und geben Sie ihm einen einprägsamen Bergbau-Namen. Bewahren Sie das Passwort sicher auf!

add wallet

Nachdem Sie das Konto erstellt haben, fügen Sie eine Brieftasche hinzu und notieren oder kopieren Sie die eindeutige Adresse in eine Textdatei. Diese Adresse beginnt mit den Zeichen „0x“. Sie ist notwendig, um ETH-Mining-Belohnungen zu erhalten!

Eine Anmerkung zu Geth:

Mist enthält auch Geth, eine beliebte Befehlszeilenschnittstelle. Sie können wählen, ob Sie nur die neueste Geth-Anwendung für Ihr System erhalten möchten, die alle Funktionen von Mist (und mehr) von der Befehlszeile aus ausführen kann.

Geth (eine Abkürzung für „go-ethereum“) ermöglicht es Ihrem Bergmann, direkter mit dem Ethereum-Netzwerk zu interagieren, erfordert jedoch einige Programmierkenntnisse.

Je mehr Sie sich mit dem Ethereum-Mining und der Kodierung auskennen, desto nützlicher wird Geth für Sie werden, aber im Moment wird dies nicht als der einfachste Weg zum Einstieg in das Ethereum-Mining empfohlen.

Schritt 2: Besorgen Sie sich einen Ethereum-Kunden (Anfänger)

Wenn Sie die lange Zeit überspringen wollen, die Mist braucht, um die Ethereum-Blockkette herunterzuladen, gehen Sie einfach zu MyEtherWallet.com

Bitte nehmen Sie sich vor Phishing-Websites in Acht. Prüfen Sie die Domain immer dreifach. Die eigentliche Website ist MyEtherWallet dot com.

Geben Sie ein sicheres Passwort ein und klicken Sie auf „Neue Brieftasche erstellen“:

MyEtherWallet Step1

Laden Sie Ihre „Keystore-Datei“ herunter und klicken Sie auf „Ich verstehe. Fortfahren“ klicken.

MyEtherWallet Step 2

Speichern Sie den angegebenen privaten Schlüssel.

Eine gute Praxis ist es, einen Notizblock zu öffnen und in Ihre Informationen – Passwort, privaten Schlüssel und Ihre Ethereum-Adresse (die Sie in Kürze erhalten werden) – einzugeben. Speichern Sie diese Textdatei zusammen mit Ihrer Keystore-Datei in einer verschlüsselten Datei (mit WinRar oder einem ähnlichen Programm).

Speichern Sie danach eine Kopie davon auf einem USB-Laufwerk oder Cloud-Laufwerk und löschen Sie die einzelnen Dateien (wobei nur die verschlüsselte Datei digital gespeichert wird).

MyEtherWallet Step 3

Klicken Sie auf „Save Your Address“ und wählen Sie dann das Optionsfeld „Keystore File“. Klicken Sie auf „Wallet-Datei auswählen“, suchen Sie nach Ihrer kürzlich heruntergeladenen Keystore-Datei (die mit „UTC…“ beginnt) und wählen Sie sie aus.

MyEtherWallet Step 4

Sie werden dann aufgefordert, Ihr Passwort erneut einzugeben

MyEtherWallet Step 5

Nach der Freischaltung können Sie nach unten scrollen und „Ihre Adresse“ sehen – dies ist die Adresse Ihrer Ethereum-Geldbörse, die wir für den Bergbau verwenden werden. Speichern Sie sie in einer separaten Textdatei auf dem Notizblock und speichern Sie sie auf Ihrem Desktop für einen einfachen Zugriff

Es ist in Ordnung, diese Adresse zu teilen, denn so werden Ihnen die Leute Ether schicken und Sie werden Ihre Bergbau-Auszahlungen erhalten, aber teilen Sie niemals Ihren privaten Schlüssel!

MyEW5

Schritt 3: Bergbau herunterladen

Wir werden die sehr populäre Ethereum-Bergbau-Software namens Claymore Miner verwenden.

Gehen Sie zu Claymores ursprünglichem Bitcointalk-Thread und laden Sie die aktuelle Version von den Google- oder Mega-Download-Links herunter, die er zur Verfügung stellt (verwenden Sie keine Links anderer Leute). Die aktuelle Version zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist 14.6 und Sie werden die Catalyst- und Cuda-Version (nicht die Linux-Version) erhalten wollen.

Bitte beachten Sie, dass Windows beim Herunterladen des Claymore-Bergwerks eine Warnung ausgeben kann, aber wenn Sie den Download-Link von Claymore verwendet haben, können Sie dies ignorieren.

Entpacken Sie den Ordner nach dem Herunterladen auf Ihren Desktop, um den Zugriff zu erleichtern.

Schritt 4: Windows-Einstellungen

Einige Einstellungen sollten in Windows modifiziert werden, damit Sie für das Mining bereit sind:

Erstens möchten Sie nicht, dass Ihr Computer in den Ruhezustand geht, da er das Mining unterbricht, also gehen Sie in Ihre Energie-Einstellungen und stellen Sie ihn auf „Niemals“ Ausschalten/Schlafen.

Als nächstes modifizieren Sie Ihre Systemseitendatei und stellen Sie sie manuell auf 16384 MB (das sind 16 GB) ein.

Um die Unterbrechungen Ihres Mining und Ihrer Einstellungen zu minimieren, können Sie auch Windows Updates deaktivieren. Wenn Sie sich sicherer fühlen, sie eingeschaltet zu lassen, können Sie dies tun und müssen sich nur darüber im Klaren sein, dass es sehr häufige Updates gibt, die Ihr System manchmal ohne Ihr Zutun neu starten und somit Ihr Mining beenden.

Wenn Sie schließlich Windows Defender oder ein anderes Antivirenprogramm ausführen, fügen Sie eine Ausnahme hinzu, damit es die Claymore Mining-Ausführungsdatei „EthDcrMiner64.exe“ nicht als Virus kennzeichnet oder versucht, sie zu deaktivieren/löschen.

Schritt 5: Einem Mining-Pool beitreten

Der nächste Schritt ist die Einrichtung eines Pool-Bergbaus, da der Solo-Bergbau Ihnen wahrscheinlich kein Ethereum machen wird, es sei denn, Sie haben ein Lager voller GPUs.

Ihr erster Schritt wird die Auswahl eines Ethereum-Bergbaupools sein. Die Auswahl ist groß, aber ich empfehle Nanopool oder Etheremine. Die Homepage oder der Hilfe-Abschnitt einer Bergbau-Pool-Site enthält höchstwahrscheinlich Anweisungen, wie man mit dem beliebten Claymore-Bergmann auf ihrem Pool abbauen kann.

Für die Zwecke dieses Leitfadens werden wir Etheremine verwenden. Direkt auf der Homepage von Etheremine.org finden Sie einen Abschnitt mit dem Titel „Schichtmodus mit Claymore-Bergmann“. Öffnen Sie Ihren Claymore-Bergarbeiter-Ordner auf Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Textdatei mit dem Namen „Start“ und wählen Sie „Bearbeiten“.

Gehen Sie auf die Ethermine-Site, markieren und kopieren Sie den gesamten Text im ersten Kasten unter „Dann starten Sie Ihre Bergleute mit…“

Ethermine Instructions

Abhängig von Ihrem Standort möchten Sie eine Verbindung zu dem Ihnen am nächsten gelegenen Server herstellen und die Server-Textzeichenfolge für den Server aktualisieren:

:eu1.ethermine.org4444

An den für Sie am besten geeigneten Stratum-Server auf der Grundlage Ihres Standorts:

Nordamerika (Osten): us1.ethermine.org:4444 oder us1.ethermine.org:14444Nordamerika (Westen): us2.ethermine.org:4444 oder us2.ethermine.org:14444Europa (Frankreich): eu1.ethermine.org:4444 oder eu1.ethermine.org:14444Europa (Deutschland): eu2.ethermine.org:4444 oder eu2.ethermine.org:14444Asien: asia1.ethermine.org:4444 oder asia1.ethermine.org:14444Asien: asia1.ethermine.org:4444 oder asia1.ethermine.org:14444

In diesem Beispiel habe ich meine für die US-Ostküste aktualisiert, also sollten Sie in Ihrer Textdatei jetzt eine solche Datei haben:

setx GPU_FORCE_64BIT_PTR 0

setx GPU_MAX_HEAP_SIZE 100

setx GPU_USE_SYNC_OBJECTS 1

setx GPU_MAX_ALLOC_PERCENT 100

setx GPU_SINGLE_ALLOC_PERCENT 100

EthDcrMiner64.exe -epool us1.ethermine.org:4444 -ewal <Ihre_Ethereum_Adresse>.<RigName> -epsw x

  • Ersetzen Sie „<Ihre_Ethereum_Adresse>“ durch Ihre Ethereum Wallet-Adresse (die mit 0x… beginnt), kopieren Sie diese aus Ihrer anderen Textdatei und fügen Sie sie hier ein.
  • Ersetzen Sie „<RigName>“ durch einen beliebigen Namen, den Sie für Ihren Bergmann erstellen möchten. Wir werden „MiningRig1“ für unser Beispiel verwenden, so dass Sie es jetzt haben:

setx GPU_FORCE_64BIT_PTR 0

setx GPU_MAX_HEAP_SIZE 100

setx GPU_USE_SYNC_OBJECTS 1

setx GPU_MAX_ALLOC_PERCENT 100

setx GPU_SINGLE_ALLOC_PERCENT 100

EthDcrMiner64.exe -epool us1.ethermine.org:4444 -ewal 0x46064Df3e898488B19bC985A0973be51698bDD6bb.MiningRig1 -epsw x

Speichern Sie Ihre Datei als Batch-Datei mit der Erweiterung bat. Wählen Sie dazu Datei > Speichern unter und wählen Sie dann in dem Feld einen Namen für die Datei, und geben Sie dann nach dem Namen „.bat“ ein. Stellen Sie sicher, dass Sie im Feld „Speichern unter Typ“ die Option „Alle Dateien“ wählen, und klicken Sie dann auf Speichern.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben jetzt eine Batch-Datei für den Abbau bereit! Erstellen Sie eine Verknüpfung für die neue Bat-Datei und senden Sie sie auf Ihren Desktop. Sie können dann die Textdateiversion der Datei löschen.

Saving Bat File

Schritt 6: Beginnen Sie mit dem Bergbau

Doppelklicken Sie auf Ihre Bat-Datei, um den Bergmann zu starten. Der Bergmann startet, führt die setx-Befehle zum Setzen dieser Umgebungsvariablen aus, initialisiert jeden Ihrer Grafikprozessoren, erstellt die DAG-Datei auf jedem Ihrer Grafikprozessoren und beginnt mit dem Hashing. Lassen Sie sie etwa 20 Sekunden lang laufen und klicken Sie dann auf „s“, um Ihre Hashing-Geschwindigkeit anzuzeigen.

Sie können diese Informationen nun wieder im Ethereum Mining-Rechner verwenden, um eine genauere Darstellung Ihres Verdienstes zu ermitteln.

Um Ihre Verdienste auf dem Pool zu überwachen, gehen Sie zurück zu Ethermine.org und fügen Sie Ihre Brieftaschenadresse in das Adressfenster oben oben ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Status überprüfen‘:

Ethermine CheckStatus

7. Häufig gestellte Fragen

Kann ich meins mit meiner CPU statt mit einer GPU betreiben?

GPUs sind so viel schneller, dass sich der CPU-Abbau nicht mehr lohnt oder lohnt. Selbst GPUs der Einstiegsklasse sind etwa 200 Mal schneller als CPUs für Bergbauzwecke.

Kann ich jede ETH-Brieftasche für den Bergbau verwenden?

Sie können jede beliebige ETH-Brieftaschenadresse für das Mining verwenden, aber einige Börsen erlauben kein Mining oder erlauben keine sehr kleinen Depots, also fragen Sie auf der Website nach, ob das Mining direkt auf eine Web-Depot-Adresse erfolgt. Falls die Brieftaschen in diesem Beitrag für Sie nicht funktionieren, finden Sie hier eine vollständige Liste der empfohlenen Ethereum-Brieftaschen. Vergewissern Sie sich einfach, dass die von Ihnen gewählte Brieftasche für den Bergbau geeignet ist.

Was ist mit Wolkenabbaugebieten?

Kurze Antwort – Kaufen Sie NICHT bei Ethereum Wolkenabbaugebieten oder ähnlichen Investitionsprogrammen.

99.9% der Wolkenabbaustätten sind Ponzi-Schemata oder Teilreserve-Ponzi’s. Obwohl es einige wenige gibt, die es schon lange gibt, gab es keine Prüfung der verkauften Hashing-Power durch Dritte, und die Gewinne sind normalerweise sehr niedrig, es sei denn, Sie werben stark und bringen andere dazu, mitzumachen (eine weitere rote Fahne für Ponzi-bezogene Aktivitäten).

Wie viele Ätherum kann abgebaut werden?

Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es keine Begrenzung für die Menge an Ethereum, die erzeugt werden kann. Jeden Tag werden etwa 13.500 Äther abgebaut.

8. Schlussfolgerung

Ich hoffe, Sie fanden diesen Leitfaden nützlich! Wenn Sie auf Probleme stoßen oder Fragen haben, kommentieren Sie bitte unten und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen. Bitte beachten Sie, dass wir fortgeschrittenere Schritte des Bergbaus wie Overclocking und Undervolting, Bios Flashing, Fernzugriff und Überwachung oder Dual Mining nicht behandeln.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Bergbau von hier aus auf die nächste Stufe zu bringen, melden Sie sich für die Crypto Mining Academy an, wo ich in einem umfassenden Kurs in jedem Schritt dieses Prozesses massiv in die Tiefe und ins Detail gehe. Fröhlichen Bergbau!

Ian MacpheeDieser Artikel wurde mit Hilfe von Ian MacPhee verfasst. Für weitere Informationen ist mein Benutzername Techman34 (im Ethereum-Forum) oder kontaktieren Sie mich unter [email protected]