6 Möglichkeiten, Bitcoin mit einer Debitkarte zu kaufen

Der Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte ist in den letzten Jahren mit der Einführung von Anti-Betrugssystemen für Bitcoin-Börsen relativ einfach geworden. Der Betrieb dieser Systeme ist jedoch recht teuer, weshalb die Börsen für den Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte in der Regel einen Aufschlag verlangen. Post-Zusammenfassung Der schnellste Weg zum Kauf [...]

Der Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte ist in den letzten Jahren mit der Einführung von Anti-Betrugssystemen für Bitcoin-Tauschbörsen relativ einfach geworden. Der Betrieb dieser Systeme ist jedoch recht teuer, weshalb Börsen in der Regel einen Aufschlag für den Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte verlangen.

Post-Zusammenfassung

Der schnellste Weg, Bitcoin mit einer Debitkarte zu kaufen, wäre über Coinmama. Hier sind die Schritte:

  1. Besuchen Sie Coinmama
  2. Entscheiden Sie sich für einen Einzahlungsbetrag
  3. Vervollständigen Sie den ID-Überprüfungsprozess
  4. Geben Sie Ihre Bitcoin-Adresse ein
  5. Vervollständigen Sie die Zahlung mit Ihrer Debitkarte

Wenn Sie nach zusätzlichen Optionen suchen, finden Sie hier eine vollständige Liste der Börsen, die Bitcoin-Käufe mit einer Debitkarte ermöglichen.

Coinmama
Unterstützte Länder
:Weltweit
Gesamtbewertung
:4.5 Sterne Bewertung
Rezension lesen
Besuchsaustausch
CEX.io
Unterstützte Länder
:Weltweit
Gesamtbewertung
:4.5 Sterne Bewertung
Rezension lesen
Besuchsaustausch
Bitpanda
Unterstützte Länder
:Eurozone
Gesamtbewertung
:4,5 Sterne Bewertung
Rezension lesen
Besuchsaustausch
Münzbasis
Unterstützte Länder
:103 Länder
Gesamtbewertung
:4 Sterne Bewertung
Rezension lesen
Besuchsaustausch
Bitstempel
Unterstützte Länder
:Weltweit
Gesamtbewertung
:4 Sterne Bewertung
Rezension lesen
Besuchsaustausch

Wenn Sie einen zusammenfassenden Überblick über jeden Austausch mit seinen Vor- und Nachteilen wünschen, lesen Sie weiter. Ich werde Folgendes behandeln:

  1. Wo kann ich Bitcoins mit einer Debitkarte kaufen?
  2. Münzmama
  3. eToro
  4. CEX.io
  5. Münzbasis
  6. Bitpanda
  7. Bitstamp
  8. Fazit – Ist es sicher, Bitcoins mit einer Debitkarte zu kaufen?

1. Wo kann ich Bitcoins mit einer Debitkarte kaufen?

Die Verwendung Ihrer Debitkarte zum Kauf von Bitcoins ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Einige Börsen haben Angst vor Betrug und akzeptieren daher keine Debitkarten. Viele Börsen haben jedoch damit begonnen, Dienste zur Aufdeckung von Betrug zu implementieren und sind heutzutage offener für den Kauf von Kredit- und Debitkarten.

Als Faustregel gilt, dass Börsen, die Kreditkarten akzeptieren, auch eine Debitkarte akzeptieren. Wenn Sie sich bei einer bestimmten Börse nicht sicher sind, können Sie einfach den Namen der Börse + „Zahlungsmethoden“ googeln und erhalten dann in der Regel eine Übersicht darüber, welche Zahlungsmethode diese Börse akzeptiert.

2. Coinmama

Vorteile: Gute Unterstützung, schneller Turnaround, seriöses Unternehmen

Nachteil: Begrenzte Länder in den USA

Coinmama bietet eine einfache Möglichkeit, Bitcoins mit einer Debitkarte zu kaufen und gleichzeitig eine Prämie zu verlangen. Das Unternehmen gibt es seit 2013 und bietet neben Bitcoin eine große Auswahl an Kryptowährungen an. In letzter Zeit hat das Unternehmen seinen Kundensupport erheblich verbessert und verfügt über eine der schnellsten Umschlagszeiten für den Kauf von Bitcoins in der Branche.

Coinmama besuchen Rückblick lesen

Bitcoins mit einer Debitkarte über Coinmama kaufen

  1. Besuchen Sie Coinmama und wählen Sie die Anzahl der Bitcoins, die Sie kaufen möchten
  2. Melden Sie sich auf der Website an und überprüfen Sie Ihre Identität
  3. Besorgen Sie sich eine Bitcoin-Brieftasche und eine Adresse (Coinmama hält Bitcoin nicht für Sie bereit)
  4. Geben Sie Coinmama Ihre Bitcoin-Adresse
  5. Vollständige Debitkarten-Informationen
  6. Münzen werden sofort verschickt

3. eToro

Vorteile: Für Anfänger geeignet, gute Unterstützung

Nachteil: Nur wenige Länder verfügbar, Sie besitzen keine eigenen Münzen

Wenn Sie Bitcoin (oder jede andere Kryptowährung) nur für Preisspekulationen nutzen, dann wäre die einfachste und billigste Möglichkeit, Bitcoins zu kaufen, über eToro. eToro bietet eine Vielzahl von Kryptodiensten an, wie z.B. eine mobile Brieftasche mit Kryptowährung, einen Geldwechsel und CFD-Dienste.

Wenn Sie Bitcoins über eToro kaufen, können Sie sie nicht in Ihre eigene Brieftasche abheben. Sie können sie nur gegen Fiat-Währung (d.h. Dollar, Euro usw.) zurückverkaufen. Wenn Sie Bitcoins tatsächlich in Ihrer Brieftasche zur Zahlung oder nur für eine langfristige Investition halten möchten, ist diese Methode möglicherweise nicht für Sie geeignet.

Besuchen Sie eToroBericht lesen

4. Cex.io

Vorteile: Seriöses Unternehmen, hohe Kauflimits

Nachteil: Begrenzte Länder verfügbar, relativ hoher Wechselkurs

Cex.io bietet Handels- und Brokerage-Dienstleistungen (d.h. den Kauf von Bitcoins für Sie). Wenn Sie gerade erst anfangen, möchten Sie vielleicht den Brokerage-Service nutzen und eine höhere Gebühr zahlen. Wenn Sie sich jedoch mit den Börsen auskennen, können Sie jederzeit einfach Geld über Ihre Debitkarte einzahlen und dann Bitcoin auf der Handelsplattform des Unternehmens mit einer viel niedrigeren Gebühr kaufen.

Cex.io besuchen Rezension lesen

Kauf von Bitcoins mit einer Debitkarte über CEX.io

  1. Besuchen Sie CEX.io und melden Sie sich an
  2. Gehen Sie zu „Finanzen“ -> „Einzahlung“ (stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigene Währung auswählen)
  3. Verwenden Sie Ihre Debitkarte zur Einzahlung auf Ihr Konto
  4. Wenn Sie den einfachen, aber teuren Vermittlungsdienst nutzen möchten, gehen Sie zu „Kaufen/Verkaufen“
  5. Wenn Sie den komplexen, aber günstigen Service nutzen möchten, gehen Sie auf „Handel“ und wählen Sie BTC/USD (oder eine andere Währung)

5. Münzbasis

Vorteile: Benutzerfreundliche Schnittstelle, Relativ niedrige Gebühren, Etablierter Ruf

Nachteil: Unterstützung braucht Zeit zum Reagieren

Coinbase ist ein bekannter Bitcoin-Broker, der Ihnen die Möglichkeit bietet, Bitcoins mit einer Debit- oder Kreditkarte an deren Börse zu kaufen.

Für den Kauf der Münzen mit Ihrer Debitkarte wird eine Gebühr von 3,99% erhoben. Denken Sie daran, dass Sie einen von der Regierung ausgestellten Ausweis hochladen müssen, um Ihre Identität nachzuweisen, bevor Sie die Münzen kaufen können.

Besuchen Sie Coinbase Rezension lesen

Kauf von Bitcoins mit einer Debitkarte über Coinbase

  1. Ein Coinbase-Konto erstellen
  2. Gehen Sie zu „Einstellungen“ – „Zahlungsmethoden“ und klicken Sie auf „Zahlungsmethode hinzufügen“
  3. Ihre Debitkarte hinzufügen
  4. Bestätigen Sie Ihre Debitkarte
  5. Gehen Sie zu „Kaufen/Verkaufen“ und wählen Sie die Menge der Bitcoins, die Sie kaufen möchten

6. Bitpanda

Vorteile: Niedrige Gebühren, intuitive Benutzeroberfläche, mehrere Zahlungsoptionen

Nachteil: Besser geeignet für EU-Kunden

Bitpanda wurde im Oktober 2014 gegründet und ermöglicht Einwohnern der EU (und einer Handvoll anderer Länder) den Kauf von Bitcoins und anderen Kryptowährungen über eine Vielzahl von Zahlungsmethoden (Neteller, Skrill, SEPA usw.). Das Tageslimit für verifizierte Konten beträgt 2.500 € (300.000 € monatlich) für Kreditkartenkäufe. Für andere Zahlungsoptionen beträgt das Tageslimit 10.000 € (300.000 € monatlich).

Besuchen Sie Bitpanda Bericht lesen

Kauf von Bitcoins mit einer Debitkarte über Bitpanda

  1. Besuchen Sie Bitpanda und melden Sie sich an
  2. Wählen Sie eine Krypto-Währung, die Sie kaufen möchten (z.B. Bitcoin)
  3. Wählen Sie den Zahlungsanbieter „Visa/Mastercard“
  4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten
  5. Klicken Sie auf „Nächster Schritt“
  6. Bestätigen Sie Ihre Bestellung

7. Bitstempel

Vorteile: Einer der ältesten und seriösesten Börsen überhaupt, gute Unterstützung

Nachteil: Nicht sehr benutzerfreundlich, der Verifizierungsprozess kann eine Weile dauern

Bitstamp ist eine voll lizenzierte Bitcoin-Börse, die es seit 2011 gibt. Die Website bietet hauptsächlich Handelsdienstleistungen an, jedoch haben sie eine Makleroption, Ihnen Bitcoins direkt zu verkaufen, wenn Sie mit Ihrer Debitkarte kaufen.

Um Ihre Bestellung abzuschließen, müssen Sie 3D Secure verwenden. Einige Banken betrachten Ihre Kreditkarteneinzahlung möglicherweise als Bargeldvorschuss. Wenn dies der Fall ist, kann Ihre Bank oder Ihr Debitkartenanbieter zusätzliche Gebühren erheben. Der Austausch ist offen für die USA und die EU sowie eine wachsende Präsenz in Asien.

Bitstamp besuchen Rückblick lesen

Kauf von Bitcoins mit einer Debitkarte über Bitstamp

  1. Besuchen Sie Bitstamp und melden Sie sich an
  2. Haben „Einzahlung“ erhalten
  3. Wählen Sie „Kreditkarte“ als Zahlungsoption (dies funktioniert auch mit einer Debitkarte)
  4. Geld von Ihrer Debitkarte einzahlen
  5. Nachdem die Einzahlung freigegeben wurde, gehen Sie auf „Kaufen/Verkaufen“ und wählen Sie „BTC kaufen“
  6. Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf „BTC kaufen“

8. Schlussfolgerung – Ist es sicher, Bitcoins mit einer Debitkarte zu kaufen?

Solange Sie eine vertrauenswürdige Börse benutzen, ist der Kauf von Bitcoins mit Ihrer Debitkarte vollkommen sicher. Das Wichtigste, was ich Ihnen raten würde, ist, die Bitcoins nach dem Kauf nicht in der Börse zu behalten, sondern sie in Ihre eigene Bitcoin-Brieftasche zu legen.

Denken Sie daran, dass die Verwendung Ihrer Debitkarte zwar bequem sein mag, aber auch teurer ist. Wenn Sie eine relativ große Menge an Münzen kaufen und Sie die Möglichkeit haben, schlage ich vor, immer eine Banküberweisung zu verwenden. Wenn der Betrag jedoch nicht so groß ist, ist es manchmal die Zeitersparnis wert, die zusätzlichen 3%-5% zu bezahlen.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Verfahren haben, können Sie diese gerne im Abschnitt „Kommentare“ unten hinterlassen.